RSS

Schlagwort-Archive: Beta

iOS 5 Beta 5: Konsequentere Durchsetzung der deutschen Übersetzung

iOS 5 Beta 5: Konsequentere Durchsetzung der deutschen Übersetzung

Mittlerweile sind wir schon in der 5. Beta-Version von iOS 5 angekommen. Bei Beta 1 war die Durchsetzung der deutschen Sprache im Kontextmenü noch eine reine Qual und man stieß überall auf Texte, die noch nicht den Weg durch den Übersetzer gefunden haben. Mit Beta 5 hat Apple einen weiteren Schritt in Richtung komplette Übersetzung des System gemacht. Dabei hat sich zum einen die Menübeschriftung Wi-Fi in den Einstellungen eines besseren besonnen und nennt sich nun plötzlich WLAN, zum anderen wurde (und hier fand keine Übersetzung sondern nur eine Namensänderung statt) der Menüpunkt Benachrichtigungen, auf dessen Neuerungen in IOS 5 ja ein großer Fokus gelegt wurde, in einen Punkt mit dem Namen Mitteilungen umbenannt. Diese Änderung kann ich persönlich jedoch nicht ganz nachvollziehen.

Advertisements
 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - 8. August 2011 in News

 

Schlagwörter: , , , , , , ,

Apple veröffentlicht iOS 5 Beta 5

Gestern Abend hat Apple die 5. Beta der zukünftigen iOS-Version 5 veröffentlicht. Die neu Version kann wie schon iOS 5 Beta 4 über das neue Over-the-Air-Update installiert werden. Hier scheiden sich jedoch die Meinungen, ob vorher alle Einstellungen und Daten gelöscht werden müssen, wie Apple es im Developer-Center schreibt, oder ob es ausreicht, in den Einstellungen auf den Punkt Software-Update zu tippen. Mit dem löschen der Einstellungen sollte es auf jeden Fall funktionieren. Bei meinem iPad 2 bekomme ich, wenn ich auf Softwareaktualisierungen tippe, kein Update angezeigt. Alternativ kann das Update wie gewohnt über das Dev-Center heruntergeladen und per iTunes 10.5 Beta 5 installiert werden.

via iPhoneblog.de

 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - 7. August 2011 in News

 

Schlagwörter: , , , ,

iCloud: iCloud.com, iWork Beta, Preise, TV-Serien

Apple hat heute morgen die Website iCloud.com offiziell in Betrieb genommen. Registrierte Entwickler können dort nun die Web-Apps des neuen Cloud-Dienstes unter die Lupe nehmen.

Zusammen mit iCloud.com hat Apple auch eine Beta-Version der iWork-Apps für iOS veröffentlicht. Diese Beta unterstützt nun den Dokumentenaustausch über die iCloud.

via Macstories.net

In den bisherigen Beta-Versionen hat Apple immer den „Mehr Speicher kaufen“-Button im iCloud-Menü zwar eingebaut, der Button war jedoch unbrauchbar und das Ergebnis eines Tipps war, das man damit konfrontiert wurde, das man zur Zeit keine Speicher dazukaufen könne. Heute hat Apple jedoch in den Tiefen der iCloud-Server einen Schalter umgelegt, der den Kauf von zusätzlichem Speicher ermöglicht.

Für 16€ im Jahr bekommt man zu den 5 kostenlosen Gigabytes noch 10 weitere dazu. Für 32€ kann man den Speicher auf insgesamt 25 GB aufstocken und für 80€ kann man 80GB iCloud-Speicher kaufen. Die Kosten entstehen jährlich.

Bereits gestern Abend hat Apple für den amerikanischen iTunes-Store die Möglichkeit eröffnet, neben Musik und Apps auch TV-Serien aus der Cloud wieder herunterzuladen. Nachdem der Dienst erst schleppend in Fahrt kam, scheinen heute alle Serien zum kostenlosen Re-Download zu stehen. Es dürfte also hoffentlich nur eine Frage der zeit sein, wann Apple auch den erneuten Download von Filmen ermöglicht.

In Europa dürfen wir dank lächerlichem „Ich-habe-aber-meine-Rechte-an-irgendwas-und-gebe-sie-auch-nicht-einfach-her-bevor-kein-Gewinn-garantiert-ist-und-es-wird-eh-alles-illegal-genutzt“ wohl noch ein paar Jahre/ Jahrzente auf die iTunes in der Wolke-Dienste warten. Schade, das es so kommen musste.

 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - 2. August 2011 in News

 

Schlagwörter: , , , , , , , ,

Apple veröffentlicht iOS 5 Beta 4

In der vergangenen App hat Apple iOS 5 in der 4. Beta veröffentlicht. Das Update können Entwickler über das Entwicklerzenter oder erstmals Over-The-Air auf ihren iOS-Geräten installieren. Das OTA-Update gehört auch schon zu den größten Neuerungen des Updates.

Das Update findet ihr in den Systemeinstellungen. Dort ladet ihr die rund 130 MB große Datei herunter und installiert sie. Das iPad/ iPhone startet neu und zeigt den bekannten Balken bei einem Software-Update. Danach könnt ihr das iOS-Device wie gewohnt verwenden.

via iPhoneblog.de

 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - 23. Juli 2011 in News

 

Schlagwörter: , , , , ,