RSS

Schlagwort-Archive: Gerücht

Neue Hülle zeigt flacheres und rundes iPhone 5

Ich beteilige mich eigentlich nur sehr ungern an Gerüchten über neue Produktgenerationen, die auf einer Schutzhülle eines dubiosen Drittherstellers basieren. Das iPad 2 war ja durch Hüllen bereits sehr gut beschrieben und zumindest der Formfaktor war bekannt, bevor Apple das Gerät auf der keynote Anfang April vorgestellt hat. Mit Hüllen und entsprechenden Gerüchten rund um das iPhone 5 ist es bisher eigentlich sehr ruhig verlaufen, bis gestern im Internet eine Computerzeichnung eines Hüllenmockups auftauchte. Die Zeichnung zeigte ein iPhone mit einer abgerundenten Rückseite ähnlich des ipad 2 oder des iPod Touch der 4. Generation. Auf der Vorderseite der Hülle war ein größeres Display zu sehen, als es in bisherigen iPhones verbaut war. Die Gerüchteküche berichtet schon seit längerem von einem größeren Display.

Heute tauchten dann Bilder einer möglichen iPhone 5 Hülle auf, die das Internetportal 9to5mac.com zugespielt bekommen hat. Im Vergleich zu einer Hülle für das iPhone 4 ist auch dort insgesamt eine größere Aussparung zu sehen, was auf ein größeres Display hindeuten könnte.

Auf der Rückseite der Hülle erkennt man die bekannte Aussparung für Blitz und Kamera, jedoch keine zweite für einen Doppelblitz, über den lange Zeit gemutmaßt wurde. Ob es auch am Homebutton Änderungen geben wird ist bei der Hülle nicht zu erkennen. Gemutmaßt wird hier über ein Touchpad, auf dem man Gesten ausführen kann.

via 9to5mac.com

Erwähnen möchte ich hier noch, das man den Hüllen nicht zu viel Beachtung schenken darf. Teilweise produzieren Hersteller nur in die Gerüchte hinein. Bis zur Vorstellung werden uns wohl auch noch andere Hüllen begleiten 🙂

 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - 28. Juli 2011 in News

 

Schlagwörter: , , , , , , ,

Ein kantiges iPhone 5-Mockup und Gerüchte zum Verkauffstart

Um das Sommerloch ohne iPhone 5 heil zu überstehen muss man anscheinend die Gerüchteküche aufheizen. Dieser Aufgabe haben sich auch Grafiker aus der ganzen Welt angenommen. Ein sehr ansehnliches Mockup ist dabei den Jungs (und Mädels?) von Nak Studio gelungen.

In ihrem Konzept verbinden sie das Glas-Design des iPhone 4 mit runderen Ecken. Zudem haben sie zu dem bisherigen iPhone noch ein paar Funktionen dazu „erfunden“.

Neben einer 8-Megapixel-Kamera mit dem bekannten LED-Blitz, enthält ihr Konzept auf der Vorderseite rechts des Homebuttons ein LED-Feld, auf dem Symbole für den Akkufüllstand und verpasste Anrufe, SMS, Mail, etc. angezeigt werden. So kann man diese Infos bekommen ohne das iPhone entriegeln zu müssen. Keine große Überraschung dürfte es sein, dass hier für das iPhone 5 iOS 5 als Betriebssystem vorausgesagt wird. Auch ein Apple A5 würde mich nicht überraschen.

Digitimes berichtete heute, das iPhone könnte zusammen mit dem iPad 3 im Oktober im Läden stehen. Eine Vorstellung soll schon im September stattfinden. Die Informationen will Digitimes von Teillieferanten erfahren haben, die ihre Produktion langsam auf die von iPhone 5-Teilen einstellen.

 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - 1. Juli 2011 in News

 

Schlagwörter: , , , , ,

iOS 5 nicht für das iPhone 3GS?

Am 6. Juni wird Apple wohl das neueste iOS-Update iOS 5 vorstellen. Schon im Vorfeld wird viel spekuliert, welche Neuerungen dieses Update wohl bringen wird. Da die vielen Neuerungen, die im Gespräch sind natürlich auch Arbeitsspeicher benötigen, ist keine Frage. Schon mit der Einführung von iOS 4 ist das iPhone Classic aus dem Zyklus herausgefallen. Das iPhone 3G erhielt die (regelmäßigen) Updates noch, bis zu Version 4.2.1, damals jedoch auch schon mit geringerem Funktionsumfang (ohne Airplay und Airprint). Bei iOS 4.3 musste auch das iPhone 3GS sich mit weniger Funktionen zufrieden geben, es musste zum Beispiel auf den Personal Hotspot verzichten. Nun stellt sich die Frage, ob Apple das iPhone der dritten Generation im diesjährigen Update-Zyklus noch vorgesehen hat. In einem Tweet machte ein Redaktuer von Mobile-Review darauf aufmerksam, dass Apple iOS 5 nur für das iPhone 4 und neuere Geräte bringen wird. Sinnvoll wäre es dann allerdings, wenn Apple mit iOS 5 auch das iPhone 5 vorstellen würde.

20110525-175547.jpg (Bild via apfelnews.eu)
Fraglich ist auch, welche iPad-Generationen mit dem neuen OS noch unterstützt werden. Bekommt das iPad 1 noch den vollen Funktionsumfang?
Schlauer werden wir wahrscheinlich am 06.06.2011 sein, an diesem Tag wird Apple voraussichtlich die Keynote zu iOS 5 halten.

 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - 25. Mai 2011 in News

 

Schlagwörter: , , ,

[News] iPad 2 Hülle

Hüllen für das iPad gibt es ja wie Sand am Meer. Und auch für das zweite iPad sind schon genug dieser Schutzgegestände vorgestellt worden. Aus den Hüllen entwickelten sich dann die Gerüchte über SD-Kartenleser, den Mini-Display-Port,  den größeren Lautsprecher…

Die amerikanische Seite M.I.C. Gadget hat sich jetzt eine der Lederhüllen angesehen und ein Video dazu produziert. Das Video zeigt jedoch auch nicht viel mehr, als bisher schon mehr oder weniger bekannt war. Es wird versucht, ein älteres iPad in die Hülle hineinzulegen, was jedoch nicht gelingt, da die Hülle ewtwas kleiner ist, was durch ein eventuelles Schrumpfen des schwarzen Bildschirmrahmens zu erklären wäre. Zudem ist auf der Rückseite eine Kamera-Aussparung zu sehen, die die Gerüchte zwei Kameras und FaceTime auf dem ersten iPad bestätigen.

Ob die Hülle (un auch die anderen bsher aufgetauchten) Modelle nur in die Gerüchte hineinproduziert sind, oder ob sie auf sicheren Quellen aus dem Hause Apple basieren ist noch unklar. Im Gegensatz zu manch anderen bin ich jedoch optimistisch, dass wir  in den nächsten beiden Woche eine Präsentation des komplett neuen iPads erwarten dürfen.

via ifun.de

 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - 20. Februar 2011 in Uncategorized

 

Schlagwörter: , , , ,

[News] iPhone 5

Die Gerüchte um das iPhone 5 verdichten sich, obwohl als nächstes Gerät wohl das iPad 2 ins Haus steht. Gestern hat die deutsche Telekom zu einer Telefon-Konferenz geladen, wo eine europaweite Internet-Flat vorgestellt wurde und über die NFC-Technologie gesprochen wurde. Diese Technologie erlaubt das Bezahlen und verifizieren per Mobiltelefon. Unter anderem wurden auf dieser Konferenz auch Apple als Partner und Nutzer dieser Technologie genannt, was den Einbau dieser Technologie im neuen iPhone nit ganz unwahrscheinlich macht.

Eine weitere große Neuerung wird wohl das Design sein. Einige Quellen berichten über Mockups, die ein größeres Display und ein komplett neues Design, welches auch das Antennenproblem lösen könnte. Ein heute aufgetauchtes Bild zeigt schon das 4″-Display bei einem iPhone, die fehlenden Bidlschirmränder machen dieses Design für mich jedoch etwas unrealistisch.

(Bild: 9to5Mac)

via Apfelnews.eu

Ein weiteres Gerücht beschäftigt sich mit dem Cloud-iTunes, welches schon beim Thema iPhone nano angesprochen wurde. Die Idee ist es ein kostenloses MobileMe mit einem Musik- und Videostreaming-Dienst zu verknüpfen, und so den iPhone-Speicher für Applikationen nutzen zu können. Auch der in iOS 4.3 aufgetauchte MobileMe-Fotostream könnte in Erweiterung mit einem Videostream-Dienst neues Ansehen bekommen. Schön wäre auch die Cloud-Synchronisation des iPhones.

Des weiteren beschäftigen sich Berichte mit dem neuen Apple A5 Prozessor, der angeblich 1,5GHz Taktfrequenz bieten soll. Das neue iPhone könnte zudem mit mehr RAM ausgestattet werden, um die oben genannten Dienste schnell nutzen zu können. Da HTC schon einige Smartphones mit LTE vorgestellt hat, ist es auch nicht ganz abwegig das die neue iPhone-Generation diesen Mobilfunkstandard beherrscht. Zudem wird gemunkelt, dass das neue iPhone eine eingebauten Gesichtserkennung hat, da Apple im letzten Jahr den Softwareentwickler Polar Rose einkaufte.

via preisgenau.de

 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - 16. Februar 2011 in Uncategorized

 

Schlagwörter: , , ,