RSS

Schlagwort-Archive: iPad

[iOS-Apps] Programmieren mit dem iPad: Textastic und Gusto

Mit dem iPad programmieren? Klingt erstmal komisch, weil man keine .exe-Dateien ausführen kann. Für die Web-Entwicklung und auch das kurzfristige und mobile Ändern von Code eignet sich das Tablet jedoch ideal. Mit den entsprechenden Apps kommt dann der Code auch auf das iPad.

Gezeigte Produkte:
Textastic – Alexander Blach

Gusto – Horse and the Rook

 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - 18. August 2011 in App, Podcast, Test

 

Schlagwörter: , , , , , ,

Appigo Todo 4.4 mit Dropbox-Sync

Die Jungs von Appigo haben heute morgen auf Twitter angekündigt, das neue Update der Todo-App würde viele großartige Neuerungen enthalten. Mit dem heutigen Update der Apps, die für iPhone (Link), iPad (Link) und den Mac (Link) verfügbar sind, erhalten diese die Option, Aufgaben über Dropbox und das lokale Netzwerk zu synchronisieren. Zudem findet der Sync nun im Hintergrund statt. Bisher musste man die Arbeit mit der App unterbrechen, wenn man einen Sync gestartet hatte. Des weiteren synct die App nun automatisch bei Programm-Start und Beendung die Aufgaben mit dem gewählten Dienst.

Mit der Integration von Dropbox ist es nun möglich Projekte auf dem iPhone zu erstellen und diese auf dem iPad als Projekte angezeigt zu bekommen. Mit Toodledo war das bisher aufgrund von Inkompatibilität mit Projekten und Checklisten nicht möglich

Eine Unterstützung von iCloud soll zum finalen Start von iOS 5 folgen.

Appigo is now working on the next major update of Todo to add support for iCloud, a free cloud service that will automatically synchronize tasks on the iPhone, iPad, iPod touch, and Mac. Users who sign up for iCloud when iOS 5 is available will be able to choose iCloud as their task synchronization service in Todo.

via Pressemeldung

 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - 18. August 2011 in News

 

Schlagwörter: , , , , , ,

[iOS-App] Print to PDF

Mit iOS 4.2.1 führte Apple die AirPrint-Technologie ein. Damit war es möglich per WLAN mit kompatiblen Drucker zu drucken. Diese Drucker sind jedoch immer noch sehr teuer und es sind auch nicht mal alle Modelle mit WLAN kompatibel. Die App Print to PDF (Link) speichert Webseiten, Mails, und Daten aller Apps, die AirPrint kompatibel sind. Ob das funktioniert und ob es sich lohnt, die Applikation für 2,39€ zu kaufen, seht ihr im Video.

 
4 Kommentare

Verfasst von - 11. August 2011 in App, Podcast, Test

 

Schlagwörter: , , , , ,

[Video] InvisibleShield für iPad 2

Um euer iPad 2 perfekt vor Kratzern zu schützen kann man es entweder den ganzen Tag im originalen Apple-Karton durch die Gegend tragen, oder ihr kauft euch eine Schutzfolie, die sowohl die Vorder- wie auch die Rückseite schützt. Im Video habe ich die InvisibleShield für iPad 2 Folie im Test und werde euch Vor- und Nachteile erläutern.

 

 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - 8. August 2011 in Test, Zubehör

 

Schlagwörter: , , , , ,

Google+ App nun auch für iPad und iPod touch

Google hat soeben ein Update für die offizelle Google+-Applikation (Link) veröffentlicht. Die aktuelle version 1.0.2 unterstützt nun auch das iPad und den iPod touch, wenn dieses Gerät unter iOS 4.0 oder höher läuft.

iPod touch-Nutzer dürften mit diesem Update glücklich werden, die Nutzer eines iPads müssen jedoch in der Pixelsuppe der hochskalierten iPhone-Auflösung schwimmen. Zudem lässt der iOS 5 Support noch zu wünschen übrig, was jedoch beim ersten Start der App in einer Meldung angezeigt wird.

 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - 8. August 2011 in App, News

 

Schlagwörter: , , , , , ,

iOS 5 Beta 5: Konsequentere Durchsetzung der deutschen Übersetzung

iOS 5 Beta 5: Konsequentere Durchsetzung der deutschen Übersetzung

Mittlerweile sind wir schon in der 5. Beta-Version von iOS 5 angekommen. Bei Beta 1 war die Durchsetzung der deutschen Sprache im Kontextmenü noch eine reine Qual und man stieß überall auf Texte, die noch nicht den Weg durch den Übersetzer gefunden haben. Mit Beta 5 hat Apple einen weiteren Schritt in Richtung komplette Übersetzung des System gemacht. Dabei hat sich zum einen die Menübeschriftung Wi-Fi in den Einstellungen eines besseren besonnen und nennt sich nun plötzlich WLAN, zum anderen wurde (und hier fand keine Übersetzung sondern nur eine Namensänderung statt) der Menüpunkt Benachrichtigungen, auf dessen Neuerungen in IOS 5 ja ein großer Fokus gelegt wurde, in einen Punkt mit dem Namen Mitteilungen umbenannt. Diese Änderung kann ich persönlich jedoch nicht ganz nachvollziehen.

 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - 8. August 2011 in News

 

Schlagwörter: , , , , , , ,

Twitter startet eigene iPad-Seite

Früher wurde man beim Besuch von Twitter.com immer auf die mobile Seite des Dienstes umgeleitet. Seit einigen Tagen hat Twitter jedoch eine eigene Seite für Apples Tablet freigeschaltet.

Die Seite baut wie die offizielle Applikation baut auch die Website auf einem zwei Spalten-Prinzip auf. Auf der linken Seite seht ihr alle Tweets, auf der rechten Seite werden bei Tipp auf einen Benutzer oder einen Tweet weitere Informationen eingeblendet. Auch Bilder können direkt in der rechten Spalte eingeblendet werden.

Twitter geht mit der neuen Weboberfläche einen guten Schritt in Richtung schöne Webclients. Leider erfolgt die Anmeldung immer noch über eine Ansicht der Seite, die zu Zeiten von WAP modern und sehr hübsch war. Heutzutage erwarte ich von einem Unternehmen, das einen wahnsinnig hohen Wert hat, eine modernere Seite.

 
Ein Kommentar

Verfasst von - 5. August 2011 in News

 

Schlagwörter: , , , ,