RSS

Archiv der Kategorie: Uncategorized

Neue Domain/ New Domain

Neue Domain / New Domain

Danke, das Sie meinen Blog aufgerufen haben. Durch großartige Unterstützung meiner Leser bin ich nun jedoch auf AppTestsss.de umgezogen. Dort finden Sie nun aber weiterhin News, Berichte und Videos rund um Apple, das iPhone und das iPad. über zukünftige Unterstützung freue ich mich sehr. Zu Unterstützung zähle ich das Abonnieren des RSS-Feeds und des Podcasts, das Schreiben von Kommentaren und das Teilen von Artikel und der Seite in Sozialen Netzwerken wie Google+Twitter und Facebook.
Vielen Dank für eure Unterstützung!

 

Read the rest of this entry »

 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - 22. August 2011 in Uncategorized

 

Erster Ausblick auf FIFA 12 und FIFA Superstars

Heute morgen hat die IFA ihre Pforten für die Fachbesucher geöffnet, bald können dann aber auch die normalen Spieler ihre Füße in die Hallen in Köln setzen.
Electronic Arts hat heute bereits einen Ausblick auf zwei neue Spiele gegeben.
Eines dieser Spiele ist FIFA 12 für die Konsole. Es wird jedoch in ähnlicher Fassung auch für das iPhone und das iPad erscheinen. Die Neuerungen klingen wirklich interessant!

Als weitere Neuerscheinung wurde heute FIFA Superstars für die iOS-Geräte vorgestellt. Erhältlich ist es früher als FIFA 12, ein genauer Termin wurde jedoch nicht genannt.
Im Spiel kann man mit seiner Lieblingsmannschaft aus den lizenzierten Teams gegen Freunde online antreten und diese zu spannenden Partien herausfordern. EA verzichtet hier leider weiterhin auf die Integration des GameCenters, weswegen Spieler auf EA’s Spielenetzwerk Origin zurückgreifen müssen.

via ifun.de

 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - 17. August 2011 in Uncategorized

 

[iOS-App] Wohin?

Wenn man im Urlaub ist, stellt man sich oft die, in der Überschrift, genannte Frage, wohin man an einem Abend oder auch tagsüber gehen soll. Aber auch zu Hause kann es sehr interessant sein, eine neue Kneipe oder einen Bio-Laden um die Ecke zu entdecken. Mit der App Wohin? (AppStore-Link) wird genau diese Auswahl stark erleichtert.

Für 2,39€ erhält man mit Wohin? quasi einen Fremdenführer für den Urlaub und die eigene Stadt. Dieser Fremdenführer wird durch ein Rad bedient, auf dem man die Kategorie auswählt, für die man sich interessiert. Tippt man zum Beispiel auf die Gabel und das Messer, kommt man (selbstverständlich) in die Kategorie Essen & Trinken. Dann bekommt man sehr übersichtlich einzelne Unterkategorien von Restaurants, Cafes und Kneipen aufgelistet. Dort kann man sich nun die gewünschte Richtung der Speise (z. B. Chinesisch) aussuchen. Nun bekommt man nach Entfernung geordnet, oder auf einer Karte die nächstgelegenen Restaurants angezeigt, in denen man Chinesisch essen kann. Eine weitere Ansicht der umliegenden Restaurants, etc. bietet die Augumented reality-Ansicht, die sich 30-Tage kostenlos testen lässt, danach aber für 0,79€ dazugekauft werden muss.

Indem man bei einer Suche, die man über das Rädchen gestartet hat, den Stern antippt, kann man diese als Favorit speichern. Sie lässt sich dann über den Favoriten-Tab unten links schneller aufrufen.

Fazit
Wohin? macht im Urlaub, aber auch im alltäglichen Gebrauch einen sehr guten Eindruck. Die App ist nicht nur produktiv, sondern auch noch hübsch, was den alltäglichen Gebrauch leichter zu ertragen macht. Der Preis ist zwar nicht mehr „Kauft-man-halt-mal“, aber die 2,39€ lohnen sich für jeden Urlaub. Mit der Augumented Reality-Integration (ab iPhone 3GS, weil digitaler Kompass benötigt, läuft auch auf dem iPad 2) rundet FutureTap den sehr positiven Eindruck nur noch mehr ab. Auf jeden Fall eine Kaufempfehlung!

 
2 Kommentare

Verfasst von - 10. August 2011 in Uncategorized

 

Apple veröffentlicht iOS 4.3.5

10 Tage nach iOS 4.3.4 hat Apple ein weiteres Sicherheitsupdate für die iOS-Geräte veröffentlicht. Gefixt wurde mit dem neuen Update ein Problem mit der Zertifizierungsbetsätigung.

20110725-074928.jpg

Alle Nutzer des Jailbreaks und auch die von Jailbreakme.com sollten die Finger von dem Update lassen.

Downloadlinks

via iPhoneblog.de

 
Ein Kommentar

Verfasst von - 25. Juli 2011 in Uncategorized

 

JailbreakMe.com 3.0 veröffentlicht

Bereits in den letzten Tagen gab es Gerüchte und Spekulationen über einen iPad 2 Jailbreak. Mit einem geleakzen PDF endeten alle Spekulationen, es bestand Gewissheit, dass Comex es mal wieder geschafft hatte. Heute hat er dann seine Seite JailbreakMe.com upgedatet und ein PDF veröffentlicht, das denJailbreak möglich macht. Die Seite ist aufgebaut wie eine AppStore-Seite und funktioniert ähnlich. Ihr tippt einfach auf „free“ und dann auf „install“ und euer iPad oder iPhone wird einem Jailbreak unterzogen.

20110706-121750.jpg

Ein Video folgt vielleicht später.

 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - 6. Juli 2011 in Uncategorized

 

[iOS-App] iDraw

Darüber, wie man mit dem iPad handschriftliche Notizen verfassen kann, habe ich schon im Artikel über Penultimate ausführlich gesprochen. Dort habe ich auch erwähnt, dass man mit dem iPad sehr angenehm zeichnen kann. Eine Applikation, die nicht ganz günstig, aber sehr viele Funktionen mit sich bringt ist iDraw.

Die App iDraw ist für 6,99€ im AppStore zu haben. Mit ihr kann man einfache Zeichnungen anlegen, aber auch Bilder und Zeichnungen zusammenführen oder kleine Collagen erstellen. Im Hauptmenü sieht man alle bisher begonnenen Projekte. Per Tipp ruft man das Projekt auf. Nun kann man eine von 9 Vorlagen auswählen, die den Hintergrund der Zeichnung geben soll.

Hat man eine Zeichnung geöffnet, sieht man auf der linken Seite eine Toolbar, aus der der Stift bzw. der Pinsel für die Bearbeitung des Kunstwerks ausgewählt wird. Am unteren Rand kann man die Farbe und die Intensität des gewählten Arbeitsgeräts einstellen.

In einem Bild kann man bis zu 10 Ebenen erstellen, von denen man sich beliebig viele aus- und einblenden lassen kann.

Fazit: iDraw verfolgt viele gute und interessante Ansätze. Vor allem für Leute, die ihre Fotos mit ein paar Strichen ergänzen wollen, bietet iDraw einen guten Funktionsumfang. Gut gefällt mir auch die automatische Rundung von spitzen Ecken. Auch die Funktion verschiedener Ebenen hinterlässt einen positiven Eindruck. Negativ sticht nur der Preis von 6,99€ ins Auge.

 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - 2. Juni 2011 in Uncategorized

 

Schlagwörter: , ,

[iOS-App] Tilt Shift Video

Ihr kennt wahrscheinlich alle Videos von Städten, die wie eine Miniaturlandschaft aussehen. Diese Videos kann man einfach, aber sehr professionell auch mit dem iPhone und dem iPad erstellen. Wie das geht, und was man für ein Ergebnis erzielen kann, seht ihr im Video.

Little Big Berlin

via pilpop

 
Ein Kommentar

Verfasst von - 1. Juni 2011 in App, Podcast, Test, Uncategorized

 

Schlagwörter: , ,