RSS

[iOS-App] Der Fotoguide

27 Jul

Hat sich schon mal jemand von euch gefragt, was eigentlich die Schärfentiefe oder die Brennweite ist? Viele dieser Begriffe sind für die Standard-Urlaubsfotos zwar irrelevant, aber sobald man anfängt mehr als lächelnde Leute am Strand fotografiert, sollte man sich mit diesen Fachwörtern auseinandersetzen. Hier helfen auch keine Wikipedia-Artikel weiter, weil man hier in jeder Begriffserklärung vor neue Wörter gestellt wird, die man nachschauen muss. Für 1,59€ erhält man mit „Der Fotoguide“ eine Applikation, die Fachwörter sehr verständlich erklärt.

Die Universalapplikation ist in 4 Kategorien unterteilt. In der Rubrik Fototipps werden Fachbegriffe sinnvoll und verständlich erklärt. Zu jedem Begriff und dessen Beschreibung gibt es Bilder und teilweise sogar Bildreihen, durch die sich mit einem Schiebergeschäft durchschollen lässt.

In der Kategorie iPhone/ iPod wird die Kamera.app von iOS mit allen Funktionen genauestens erklärt. In der Rubrik Fotoquiz warten schwierige Fragen auf euch, die ihr mit eurem neu erlernten Wissen jedoch gut beantworten könnt. Der letzte Reiter in der Bar führt zu einem großen Lexikon, das viele Begriffe erklärt und auf passende andere Einträge verlinkt.

Fazit:
Der Fotoguide bietet viele Möglichkeiten um mit Fachbegriffen aus der Welt der Fotografie vertraut zu werden. Das Fotoquiz rundet das Gesamtpaket zusätzlich ab. Wünschenswert wäre teilweise jedoch noch der Einbau von Videos, um die Wirkung der ein oder anderen Einstellung in der Praxis zu verdeutlichen.

 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - 27. Juli 2011 in App, Test

 

Schlagwörter: , , , ,

Auf den Artikel mit der eigenen Meinung oder einer Frage reagieren

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: