RSS

Weitere Details zum iPhone 5

22 Jun

Da dachte ich, dass Sommerloch stände kurz bevor, da kommen der Boy Genius Report (BGR) und Bloomberg mit brandneuen Gerüchten zum iPhone 5 daher.

Laut einem Bericht handelt es sich bei der neuen iPhone-Generation nicht nur um kleine Geschwindigkeitsverbesserungen, sondern um ein komplett neues Smartphone im komplett neuen Gewand. Das iPhone 5 soll angeblich mit einem 4″ Bildschirm ausgestattet sein. In bisherigen iPhone-Generation verbaute Apple stets ein 3,5″ Bildschirm. Für mich bleibt es fraglich, ob Apple die Bildschirmgröße ändern will. Vorausgesetzt, die Pixelanzahl (640 x 960, Retina-Auflösung) würde gleich bleiben, gäbe es natürlich überhaupt keine Probleme mit bisherigen iPhone-Apps. Würde Apple jedoch auch eine neue Display-Technologie in das iPhone 5 verbauen, könnte man hier eventuell die Bildschirmauflösung um eine „krumme“ Anzahl von Pixeln hochschrauben. Die Pixelsuppe wäre vielleicht nicht so fettäugig wie eine iPhone-App auf dem iPad, es könnte aber bei nicht angepassten Apps trotzdem zu Ungereimtheiten führen. Der BGR spricht von einem Release-Termin am traditionellen September-Event, auf dem bisher immer die neuen iPod-Generationen vorgestellt wurden.
Sollte Apple wirklich das iPod-Event nutzen, um das neue iPhone vorzustellen. Zumindest ein Release im Herbst erscheint sinnvoll, da die neuen iOS-Versionen immer mit einem neuen iPhone erschienen (z. B. iOS 4 zusammen mit iOS 4). Ein weiteres Detail, dass man hier bemerken muss ist, dass Apple den Entwicklern zu den Betas von iOS 5 nur iTunes 10. 5 bereitgestellt hat. Möglicherweise verschiebt sich der Release der nächsten großen iTunes-Version (iTunes 11) zusammen mit den neuen iPods bis in den Spätherbst oder den Winter (Von einer Vorstellung vor Weihnachten gehe ich aus).

Auch Bloomberg will weitere Informationen zum iPhone 5 erfahren haben. Laut dem Bericht soll das neue iPhone, wie das iPad 2, mit einem A5-Prozessor ausgestattet sein. Die 5-Megapixel-Kamera wird durch eine 8-Megapixel-Kamera ersetzt.

Ob sich diese Gerüchte als wahr herausstellen, wird sich im „Herbst“ zeigen. Gestern hielten sich im Internet noch die Gerüchte, das neue iPhone werde im August präsentiert. Andere Quellen berichten vom 07. September, obwohl dieser Termin wohl eher einem Blick in den Kalender entstammt, da die letzte September-Keynote am ersten September stattfand. Geht man nun dieses Jahr vom einem Mittwoch aus und nimmt den ersten Mittwoch des Septembers, kommt man auf den 07. September. Ich denke, dass wir dieses Jahr (hoffentlich) auf das Sommerloch verzichten können, da wir in den letzten Jahren immer mit einem neuen iOS und einem neuen iPhone in die Sommerpause starteten. Dieses Jahr konnten wir uns an keinem der beiden Neuerungen erfreuen. Es ist also davon auszugehen, dass die Gerüchteküche auch über die politische Ruhepause weiterbrodeln wird und sie auch weiterhin mit frischen Zutaten beliefert wird.

 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - 22. Juni 2011 in News

 

Schlagwörter: , , , , ,

Auf den Artikel mit der eigenen Meinung oder einer Frage reagieren

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: