RSS

Samsung Galaxy Tab 10.1 Werbung spielt auf die fehlende Flash-Unterstützung auf dem iPad an

10 Jun

Samsung hat heute einen Werbespot veröffentlicht, der das neue Samsung Galaxy Tab bewirbt und darauf anspielt, dass das iPad (zum Glück*) (immer noch) keinen Flash-Support bietet. In der Werbung werden viele Funktionen des Galaxy Tab wie E-Books lesen, surfen, (Flash-)Videos gucken und Spiele mit Accelerometer-Unterstützung spielen gezeigt. Etwas seltsam erscheinen mir in dem Video zwei drei Sachen:
Keine Katze klettert von einem Baum, weil sie auf einem Bildschirm einen Fisch schwimmen sieht (Ich habe keine Katze…)
Es stellt sich die Frage, ob ich mir direkt ein Galaxy Tab kaufe, wenn ma bei einem Freund eine gute Flash-Animation gesehen hat und bereits ein iPad besitzt…
Etwas komisch war auch, dass alle Kunden direkt ein neues Gerät kaufen konnten, ohne lange warten zu müssen. Will Samsung hier auf die Lieferschwierigkeiten beim iPad (2) anspielen? Oder will man hier nur sagen/ zeigen, dass man schon zu Anfang genügend Gerät produziert hat? Böse Stimmen könnten hier nun vermuten, dass Samsung einfach so wenig Geräte verkauft, dass immer genug Geräte auf Lager sind…

*Ich persönlich bin erfreut, dass Apple sich bisher gegen Flash durchsetzen konnte, weil ich bei den Update-Optionen unter iOS 4.x keine Lust gehabt hätte, jede Woche ein Update des veralteten und unsicheren Flash-Clients machen. Sollte jemand von euch andere Meinungen haben, setzte ich mich gerne Mitchell Kommentaren auseinander.

 
Ein Kommentar

Verfasst von - 10. Juni 2011 in News

 

Schlagwörter: , , , , ,

Eine Antwort zu “Samsung Galaxy Tab 10.1 Werbung spielt auf die fehlende Flash-Unterstützung auf dem iPad an

Auf den Artikel mit der eigenen Meinung oder einer Frage reagieren

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: