RSS

iOS 5 wohl weiter mit Google Maps

30 Mai

20110530-114121.jpg

In der Presseerklärung zum ‚Locationgate‘ hat Apple angekündigt, man arbeite an einem eigenen Verkehrsdienst. Ob dieser auch Karten enthalten wird, ist nicht klar, Apple suchte vor ein paar Monaten Experten für Kartendienste und Navigationslösungen. Diese Experten fand Apple recht schnell und übernahm (kurzerhand) die beiden Kartendienstunternehmen Poly9 und Placebase. Somit hatte man Zugriff auf große, bereits bestehende Kartendatenbanken.

In iOS 5 wird man aber wohl weiter auf Google Maps setzen. Ob es dafür bestimmte Gründe gibt, oder man die eigenen Karten noch ausbauen und verbessern will, ist unklar.

 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - 30. Mai 2011 in News

 

Schlagwörter: , ,

Auf den Artikel mit der eigenen Meinung oder einer Frage reagieren

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: