RSS

[News] Kleine Änderungen in den mobilen Stores (Update II)

06 Feb

Apple hat in den letzten paar Tagen ein bisschen an den mobilen Stores, also iTunes und dem AppStore geschraubt.

Beim iPad hat man jetzt während der Suche die Möglichkeit, die Ergebnisse einzuschränken. Man kann sich zum Beispiel nur kostenfreie Apps oder diejenigen, die in den letzten sieben Tagen erschienen sind anzeigen lassen.

Auch auf dem iPhone hat sich ein bisschen getan:

Wenn man in der Update-Ansicht des AppStores eine App aufruft, sieht man jetzt anstelle des Gratis-Buttons, auf den man tippt, um das Update durchzuführen, nicht mehr mit „Gratis“ beschriftet, sondern man liest dort nun „Update“. das ist auch deutlich sinnvoller als Gratis, da bisher nur kostenlose Updates über den AppStore möglich sind.

Verändert wurde zudem, wenn man im iTunes-Store den Button „Mehr“ sieht man jetzt die neue Auswahlmöglichkeit „Genius“. Unter diesem Punkt kann man sich passend zu den Musiktiteln den Filmen und den TV-Serien, die sich auf dem iPhone befinden Genius-Empfehlungen anzeigen lassen. Bei Musiktiteln kann man zudem noch zwischen Liedern und Alben wählen.

Update: Eine weitere kleinere Änderung betrifft die Leute, die ihre Apps über Prepaid-Guthaben beziehen. Bisher konnte man sich, wenn man im AppStore ganz nach unten scrollte, konnte man unter dem Namen seines Accounts auch noch das aktuelle Guthaben sehen. Die Zeile mit dem Guthaben ist leider weggefallen. (Siehe Bild zum Einlösen-Button)

Update II: Auch der Einlösen-Button drängt sich wieder mehr in den Vordergrund, und erhält die selbe Farbe und Größe, wie der Button, auf dem die Apple ID angezeigt wird.

 

Des weiteren werden iPad-Apps, die man sich per Link auf dem iPhone anzeigen lässt, jetzt nicht mehr mit dem Fehler „Anfrage konnte nicht abgeschlossen werden“ beendet, sondern man bekommt nun Informationen zu der App angezeigt und kann per Link mehr Infos zum iPad angezeigt bekommen oder sich auf die Entwickler-Seite katapultieren lassen.

 

 

 

 

Eine weitere kleine Änderung betrifft die Sterne, die man sieht, wenn man die AppStore-Übersicht aufruft. Die nicht ausgefüllten Sterne werden jetzt mit einem orangen Rand rundherum angezeigt und einer Spiegelung unter den Sternen. Diese Änderung ist aktuell jedoch nur bei den Highlights zu sehen.

 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - 6. Februar 2011 in News, Uncategorized

 

Schlagwörter: , ,

Auf den Artikel mit der eigenen Meinung oder einer Frage reagieren

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: