RSS

[News] iTunes-Update mit Performance-Verbesserungen

28 Jan

Ein heute veröffentlichtes iTunes-Update nimmt sich vor allem der bisher nicht vorhandenen Performance an. Das unter Windows 48,2 MB große Update soll vor allem bei der Nutzung mit dem eben genannten System endlich relativ flüssig laufen. Neben der Performance unterstüzt die neue iTunes-Version 10.1.2 jetzt auch das Verizon-iPhone aus den USA, welches mit iOS 4.2.5 ausgeliefert wird. Auch ein paar kleine Fehler wurden behoben. Ich gehe davon aus, dass das „neue“ iTunes auch schon mit einer iOS 4.3-Unterstützung kommt, da der Vorstellungstermin für das nächste iOS-Update für den 2. Febraur angesetzt ist, und man bis dahin wohl kein Update mehr für die Media-Software bereit stellen will.

Bisher veröffentlichte Erfahrungen mit der neuen Version bestätigen die, von Apple versprochene, Performance.

 

 

 

 

 

 

 

Update: Nachdem das Update jetzt auch auf meinem Computer installiert ist, muss ich sagen, dass Apple endlich mal das, was sie versprochen haben, gehalten haben. Das bisher sehr träge iTunes ist jetzt zumindest etwas schneller. Wenn das mit den Updates so weiter geht, kann man iTunes bald auch wieder nutzen …

 
Ein Kommentar

Verfasst von - 28. Januar 2011 in News, Uncategorized

 

Eine Antwort zu “[News] iTunes-Update mit Performance-Verbesserungen

Auf den Artikel mit der eigenen Meinung oder einer Frage reagieren

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: