RSS

[News] Mac-AppStore startet

06 Jan

Apple hat eben das Update 10.6.6 für Mac OS X Snow Leopard veröffentlicht. Nach dem Download der Update-Datei und einem Reboot erschien unten im Dock das Icon, das wir zumindest entfernt von iOS kennen. Aktuell sind rund 1.000 Programme verfügbar, darunter Apples iWork-Suite (jede App für 15,99€), iPhoto 11, iMovie 11, und GarageBand 11 (jeweils 11,99€). Auch die Fotosoftware Aperture, die als CD-Version 119,90€ kostet ist für 63,90€ im Store zu haben. Da Apple alle hauseigenen Programme zum Download anbietet, bleibt zu hoffen, dass die Hardwarespeichermedien in der nächsten Zeit eine Randexistenz führen, und nur noch auf WINODWS-Computern gebracuht werden, da diese aktuell noch keine AppStore haben, und viele treue Widnows-Anwender sind er Meinung, das man Apple nicht alles nachmachen solle. Ich jedoch halte den Store für eine tolle Möglichkeit, seine Programme zu installieren und neue Software für seinen Mac einfach und komfortabel über ein Programm zu entdecken und installieren. Die Google-Suchen nach Mac-Software wird in nächster Zeit wohl stark abnehmen… Ich wage hier eine gewagte Prognose, auf die ihr mich jedoch auf jeden Fall festnageln könnt, wenn sie (nicht) zutrifft: Meine Prognose ist, dass die nächste oder übernächste Mac-Generation ohne CD-/ DVD-Laufwerk ausgeliefert wird. Dadurch könnte man viel Platz im Gehäuse gewinnen, den man entweder einsparen oder für bessere Hardwarebauteile verwenden könnte.

Auch bekannte Spieletitel aus dem iOS-AppStore sind im Mac AppStore vertreten. Unter anderem sind dies Flight Control HD (2,39€), Angry Birds HD (2,39€) und Chopper 2, welches man mit dem iPhone und dem iPad fernsteuern kann. Auch andere, aus dem iOS-Store bekannte Titel wie Things und Evernote sind im Store vertreten. Im Laufe des Abends werden wohl noch mehr bekannte Apps im Store auftauchen.

Wenn man auf Entwicklerseiten auf einen Mac-AppStore-Link klickt, kommt man zum Beispiel bei Angry Birds auf die iTunes-Website. Zudem ist es so, wenn man Mac-AppStore-Links in Firefox öffnen will, wird man nicht dorthin weitergeleitet. Die Weiterleitung, direkt in den Store, gelangt man aktuell nur mit Apple’s eigenem Browser Safari.

 
Ein Kommentar

Verfasst von - 6. Januar 2011 in App, News

 

Eine Antwort zu “[News] Mac-AppStore startet

Auf den Artikel mit der eigenen Meinung oder einer Frage reagieren

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: