RSS

News: iPod nano 6G

16 Sep

Bei der letzten Keynote vom 1.9. hat Steve Jobs einen komplette-neues iPod-Line-Up vorgestellt. Darunter auch den neuen iPod nano.
Design: Wer den neuen iPod nano schon mal gesehen hat, wird überrascht sein, dass Apple das gute alte Click-Wheel hat sterben lassen. Ich als glücklicher Besitzer der 3. nano Generation war ersteinmal geschockt, als ich das neue Design sah. Das Click-Wheel ist also weggefallen und statt dessen wird ein kleines Multitouch-Display verbaut.  Auf dem “Homescreen” sind Symbole zu sehen, die man bei den bisherigen nano’s über einen Menüpunkt ausgewählt hat. Hinter den Symbolen ist ein Hintergrund zu sehen, den man aus 9 vorgegeben Wallpapern wählen kann. Leider kann man als Hintergrund keines der Fotos wählen, welches man auf den iPod syncen kann. Der iPod nano hat das Gewicht eines Shuffles, welches ihn für den Einsatz im Sport perfekt eignet. Der neue nano hat auf der Rückseite einen Clip, womit man ihn gut an einem Pulli/ T-Shirt befestigen kann.
Bedienung: Da man den iPod jetzt über den Screen bedienen kann, gleicht die Bedienungsoberfläche der Wiedergabe und der Menüs immer mehr der des iPhone/ iTouches. Endlich ist es jetzt auch möglich, auf dem nano (Genius-) Wiedergabelisten zu erstellen. Der nano besitzt auch ein eingebautes Radio, welches jedoch laut verschiedenster Tester keine guten Ergebnisse erzielte. Auch ein Schrittzähler ist eingebaut. Die Uhrenfunktion umfasst eine Stoppuhr, einen Timer und eine Uhr, die mit dem passenden Zubehör auch als Armbanduhr genutzt werden kann. Die Lautstärke des iPods steuert man über zwei eingebaute Knöpfe, wie man sie vom iPhone gewohnt ist. Auch einen Stand-By-Knopf hat Apple eingebaut. Für Video-Podcasts eignet sich der iPod jedoch nicht, da man auf dem Bildschirm nur ein Standbild angezeigt bekommt und im Hintergrund der Ton läuft. Auch der Sync von Kontakten oder Kalendern ist nicht mehr möglich, was ich schade finde, da man seine Kontakte immer gut auf seinem iPod anschauen konnte und so gut mit in den Urlaub nehmen konnte.

Fazit: Ich hoffe mal, dass man sich irgendwann man an das Design gewöhnt, da mir das Click-Wheel immer ganz gut gefallen hat. Die Idee einen Multitouchscreen in den iPod einzubauen gefällt mir jedoch sehr gut, obwohl man den Bildschirm noch vergrößern könnte.Außerdem gefällt mir der fehlende Sync von Kalendern und Kontakten. Zudem wäre es schön, eigene Bilder als Hintergrungbild für den “Homescreen” verwenden zu können. Ich will jetzt aber nicht nur meckern, da ich iPod eigentlich gut finde und er sich sehr gut für Sportler eignet.

Links: 
Apple-Website

 
Kommentare deaktiviert für News: iPod nano 6G

Verfasst von - 16. September 2010 in News

 

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

 
%d Bloggern gefällt das: